CORONA

WAS KANN ICH IM FALLE EINER COVID19-INFEKTION SELBST TUN?

Dieser Link führt zu einer Übersicht an Behandlungsmöglichkeiten je nach Schwere der Erkrankung. Auch solche abseits der üblichen Empfehlungen.

https://swprs.org/zur-behandlung-von-covid-19/

WAS KANN ICH BEI POST- und LONG-COVID-BESCHWERDEN TUN?

Sollten Sie mit länger anhaltenden Beschwerden nach einer Covid-19-Erkrankung oder -Impfung zu tun haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir bieten spezifische Behandlungsansätze mit einer Kombination verschiedener  komplementär-medizinischen Methoden an, um Ihre gesunde immunmodulatorische Regulation und Regeneration anzuregen. Sie dürfen uns - um eine unkomplizierte und rasche Bearbeitung zu ermöglichen -  eine Beschreibung Ihres Anliegens an praxis@doc-weigel.de schicken.

CORONA-IMPFUNGEN

Wir führen z.Zt. keine Corona-Impfungen durch. Der konventionelle Tot-Impfstoff Valneva ist aktuell im Zulassungsverfahren und steht uns vermutlich ab April zur Verfügung. Diesen werden wir voraussichtlich hier bevorraten. Bei Impfkomplikationen und Nebenwirkungen melden Sie diese bitte über die PDF-Datei an das Paul-Ehrlich-Institut.

 

Download
ifsg-meldebogen-verdacht-impfkomplikatio
Adobe Acrobat Dokument 549.3 KB
Download
CORONA INFO PATIENTEN.docx
Microsoft Word Dokument 14.6 KB

"TYRANNY IS THE DELIBERATE REMOVAL OF NUANCE"

Albert Maysles

Auch das Corona-Thema bedarf einer differenzierten Betrachtung

DAS VIROM UND DAS IMMUNSYSTEM

 

Zum Thema VIROM als Bestandteil unserer natürlichen Umwelt und seine Rolle für ein gesundes Immunsystem.

Da uns das Thema alle fast rund um die Uhr beschäftigt oder zumindest in irgendeiner Form beeinflusst, möchte ich hier für ein erweitertes Verständnis von Viren und deren Rolle in der Ökologie der Welt werben, in denen wir Menschen eine immer problematischere Rolle spielen. Dieser Beitrag von meinem bewundernswerten amerikanischen Kollegen, ZAC BUSH, ist auf englisch, komplex und mit medizinischen Begriffen gespickt. Wer sich dennoch die Mühe macht, ihm zuzuhören, wird jedoch reich belohnt. Leider gibt es meines Wissens im deutschsprachigen Raum nichts vergleichbares. Für Hinweise wäre ich dankbar. Es ist ein Vortrag, der einen schulmedizinischen aber dennoch systemischen und ökologischen Blick auf das Geschehen wirft.

Vom Integralen her betrachtet bietet er einen Blick gemäß dem AQAL-Modell auf die Felder OR und UR, also im Wesentlichen auf die externen individuell und kollektiv ablaufenden messbaren Prozesse.